Kontakt mit dem Nachwuchs von Morgen

Die Wuppertaler Tage der Studien- und Berufsorientierung,  bieten eine einmalige Chance für Ihr Unternehmen zur Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchsgewinnung.

Der Zeitraum, für die Aktionstage, ist  auf fünf Tage komprimiert. Damit ist Ihr Engagement gut plan- und überschaubar. Über Anzahl, Darstellung und Gestaltung Ihrer Angebote entscheiden Sie selbst. Interssierten ermöglichen Sie einen Einblick in die für Ihren Bereich typische Tätigkeiten

Die Aktiontage schaffen ein Podium

  • für Gespräche zwischen Azubis und Ausbildern
  • für die Präsentation Ihres Betriebs / Ihrer Branche
  • für eine anschauliche Darstellung der realen Arbeitswelt.
  • für Mitmachaktionen

Praktische Übungen oder kleine Arbeitsproben finden bei den Interessenten immer besonders viel Anklang an. Eine Mischung der verschiedenen Elemente ist ideal.

Für Ihr Angebot steht Ihnen ein Schultag -also ca. 6. Stunden- zu Verfügung. Den tatsächlichen  Zeitrahmen bestimmen jedoch Sie.Nach Möglichkeit sollte Ihre Veranstaltung auf mindestens fünf Schülerinnen oder Schüler ausgerichtet sein. Gerne auch mehr.

Ist einmal eine Veranstaltung konzipiert, wäre es schade, diese nur einmal anzubieten. Ziehen Sie auch in Erwägung, an mehreren Tagen teilzunehmen. Vielleicht sogar an allen fünf.

Weitere Informationen zu den Berufsfelderkundungen gibt es auch hier:

Infos zur "Corona-Krise" -Das sollten Betriebe jetzt wissen -(Hier klicken!)

Infos und Hinweise zur “Corona-Krise”

Das sollten Betriebe jetzt wissen